Supervision & Coaching (DGSv*)

Willkommen auf der Homepage von Franziska Misch, M.Sc. I Supervisorin und Coach (DGSv*)

Supervision und Coaching können einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung von Kommunikation und Beziehungsgestaltung am Arbeitsplatz leisten. Das Reflektieren über berufliche Arbeit kann außerdem positiv auf das psychische Belastungserleben von Menschen wirken.

Supervision & Coaching können die Verbesserung der Handlungsfähigkeit am Arbeitsplatz zum Gegenstand haben. Sie sind darauf ausgerichtet, in einem gemeinsamen Prozess Ziele zu entwickeln und zu erreichen.

Auf der Ebene von Kommunikation und Beziehung unterstützen sie die Reflexion von Arbeit und eröffnen so die Möglichkeit für eigene Lösungen und die Erreichung von Zielen.

(über Supervision und Coaching in Anlehnung an Prof. Dr. N. Belardi)

„Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt.“ Buddha

Mein Angebot

Mein Angebot

Vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Arbeit als Supervisorin und Coach (DGSv*). Ich biete Ihnen:

  • Supervision für Einzelpersonen, Gruppen und Teams im Kontext beruflicher Arbeit und Ehrenamt
  • Coaching für Führungs- und Leitungspersonen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen
  • Teamtage, Seminare und Trainings zu unterschiedlichen Themen (vgl. Bildungsangebote)

Aktuelle Projekte

Hier finden Sie einen Einblick in meine aktuellen Tätigkeitsschwerpunkte und Projekte:

Supervision von Demenz- und Palliativbeauftragten in 23 Berliner Kliniken (Initiative „80plus“)

http://www.berlin.de/sen/pflege/grundlagen/80plus/

Die Initiative „80plus“ der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung verfolgt das Ziel, die gesundheitliche und pflegerische Versorgung hochaltriger Menschen in Berlin zu verbessern. Ein konkrete Maßnahme, die aktuell umgesetzt wird, ist die Zusatzqualifikation zum/zur Demenz- und Palliativbeauftragten für Berliner Krankenhäuser. Die Zusatzqualifikation setzt sich aus zwei Modulen zusammen: Modul 1 „Demenz im Krankenhaus“ (abgeschlossen), Modul 2 „Palliativversorgung im Krankenhaus (in Planung). Mein Auftrag ist die Supervision in den 23 teilnehmenden Krankenhäusern. Ich begleite die Teilnehmenden bei der Erhebung des Umsetzungsstandes und der Bewältigung erster Hürden. Mehr Informationen zur Initiative 80plus: http://www.berlin.de/sen/pflege/grundlagen/80plus/

https://miteinanderreden.net

Prozessbegleitung in Projekten zur

  • Umsetzung von sanftem Tourismus im Biosphärenreservat an der Elbe
  • Etablierung eines Erzählsalons
  • Stärkung generationenübergreifender Kommunikation

Das Programm MITEINANDER REDEN zielt auf die Stärkung von Menschen und deren Kompetenzen im ländlichen Raum ab. Insgesamt 100 ausgewählte Projekte bundesweit zielen auf die Verbesserung des Dialogs und der Teilhabe vor Ort. Initiiert und finanziert wird das Projekt durch die Bundeszentrale für politische Bildung.

Link:
https://miteinanderreden.net/

Organisationsanalyse

Die Durchführung einer Organisationsanalyse kann sinnvoll sein, wenn Sie eine Organisationsentwicklung anstreben und / oder sich schwerpunktmäßig einem oder mehreren Themen in Ihrer Organisation genauer widmen möchten. In Ihrer Organisation herrscht eine hohe Motivation und der Krankenstand liegt schon lange nicht mehr unter 10%? Dann könnte dieses Thema interessant sein. Oder Sie suchen nach Lösungen, die Generalisierte Ausbildung umzusetzen? Schauen Sie mal, wie Sie Ihre Mitarbeiter*innen für die Zusammenarbeit in einer Projektgruppe begeistern können. Viele beschäftigen auch Fragen die Zukunft betreffend. Was ist, wenn die Teamleitung in Rente geht, kann ich die Stelle besetzen oder was tun, wenn die Regionalleitung wechselt. Auch hier kann die Durchführung einer Organisationsanalyse zur Planung weiterer Schritte sinnvoll sein. Mit einem überschaubaren Rahmen von 2-3 Beraterinnentagen kommen Sie Ihrem Weg schon ein Stück näher.

Hier ein Beispiel für eine Organisationsanalyse mit dem Schwerpunkt Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Referenzen

Trainings zur Gesundheitsförderung von Pflegepersonal

agap_logo_big
http://www.bfw-agap.de/

Coaching von Leitungspersonen

https://www.ass-berlin.org
https://www.volkssolidaritaet.de

Coaching und Teamsupervision

ZBI Gruppe
https://zbi-gruppe.com

Organisationsentwicklung

Qualitätssicherung

Qualität in der Beratungsarbeit zu sichern bedeutet für mich zunächst, eine fundierte und zertifizierte Ausbildung zu absolvieren und mich so aktiv in einen intensiven Entwicklungs- und Persönlichkeitsprozess zu begeben.

Als selbstständige Supervisorin und Coach bewege ich mich in äußerst spannenden und vielfältigen Arbeitsfeldern, die mein Bedürfnis, lebenslang zu lernen und zu entdecken, befriedigen. Die intensive Anbindung an eine berufserfahrene Lehrsupervisorin sowie die Reflexion von Beratungshaltungen und Interventionen in verschiedenen Intervisionsgruppen bilden darüber hinaus Kernstücke der Reflexion konkreter Prozesse. Weiterhin schaffen verschiedene bundesweite Formate meines Berufsverbandes, der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching (DGSv), die Möglichkeiten interprofessioneller Vernetzung, zum Austausch und zur beruflichen Reflexion.

Kurse / Gruppen

Coachinggruppe „Wege aus der Erschöpfung“

Die neue Gruppe startet am 12.09.2019!

14-tägige Treffen, 10 Termine

donnerstags 9:00-11:30 Uhr

vom 12.09.2019-16.01.2020

Die Vorteile auf einen Blick: Feste Gruppe, regional in Berlin-Biesdorf, kleine vertrauliche Gruppe von 4-5 Personen, planbare Termine, Leitung und Moderation durch eine ausgebildete und erfahrene Supervisorin und Coach.